Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit an der TRS

Seit Oktober 2012 gibt es Schulsozialarbeit an der TRS Staufen. Dieses ganzheitliche Bildungsangebot soll Schülerinnen und Schüler im Zusammenwirken mit der Schule fördern und unterstützen.

Aufgaben und Angebote
  • Beratung und Unterstützung für Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrerinnen und Lehrer
  • präventive Projekte mit Schulklassen zu verschiedenen Themen, z.B. Klassenzusammenhalt und Gruppendynamik, Mobbing, Aggression und Gewalt, Sucht
  • Krisen- und Konfliktintervention
  • Sozialpädagogische Gruppenarbeit („Lern- und Spielgruppe“)
  • Schulentwicklung im Bereich „Soziales Lernen“
  • Veranstaltungen, Seminare
  • Kooperation und Vernetzung innerhalb und außerhalb der Schule
Ansprechpartner

Christoph Zacharias (Dipl. Sozialpädagoge)

Tel. 0173/8522812

Büro- und Sprechzeiten:

dienstags und donnerstags 10.00 – 13.30 Uhr und nach Vereinbarung

 Gesprächsinhalte gegenüber Dritten werden vertraulich behandelt und unterliegen der Schweigepflicht! 

Die Schulsozialarbeit befindet sich in der Trägerschaft des Sozialdienst katholischer Frauen Staufen e.V. (anerkannter Träger der freien Jugendhilfe) und ist dort angebunden an den Fachbereich ARCHE.

Finanziert wird die Arbeit mit Mitteln der Stadt Staufen und einer Förderung durch Land und Landkreis (Mittel des Bildungs- Teilhabepaketes).